A herzlich´s Grias Gott auf unsera Seitn!


Erstes Foto der Schloßbergler 1928
Erstes Foto der Schloßbergler 1928

Der GTV d´Schloßbergler wurde am 17. März 1926 gegründet.

Die Gründer des Vereins waren junge Männer und Frauen, die echte Heimatliebe in sich trugen, deren höchste Aufgabe es war, sich für die Erhaltung der Trachten, Sitten und Bräuche unserer schönen bayerischen Heimat einzusetzen. Einige von ihnen stammten aus dem Chiemgau und der Tegernseer Gegend. Im Gasthaus "Drei Rosen" fand die Gründungsversammlung statt. Gründungsvorstand wurde Josef Bachmeier, der bekannt gab, dass die Miesbacher Tracht getragen wird. Allerdings wanderte er sechs Monate später nach Amerika aus und als Nachfolger wurde Josef Wild gewählt.

 

 

Zu unseren Vereinsabenden, Plattlerproben, zur Weihnachtsfeier und auch zu verschiedensten Veranstaltungen treffen sich unsere Mitglieder im Gasthaus "Drei Rosen" im Schützensaal. 

Vereinsabende finden einmal im Monat statt. Die verschiedenen Termine findet ihr in unserer Terminliste.

Eine gute Zusammenarbeit und auch dass alle zammhoitn in dieser schwierigen Zeit wünscht sich die Vorstandschaft der Schloßbergler, damit der Verein seinem Wahlspruch "Gmiatli samma!" recht lang treu bleiben kann.

 

Treu dem guten, alten Brauch!

 

 


Der Schuhplattler steht bei uns im Vordergrund aber auch die Volkstänze gehören dazu. Um das noch weiter fortzuführen brauchen wir aktive Personen, jung und alt, Familien die mit Herzbluad dabei sind das Vereinsleben zu gestalten.

Einmal im Monat haben wir Vereinsabend, Auftritte bei verschiedensten Veranstaltungen, wir sind beim Einzug zum Dachauer Volksfest dabei, wir gestalten unsere eigene Weihnachtsfeier und mir san gmiatle! Genau wie unser Vereinsspruch das vorgibt: "Gmiatli samma!"

Wer Lust bekommen hat, sollte einfach vorbeischauen.

Unter "Termine" findet ihr alle Veranstaltungen.

Schaugt´s vorbei und macht´s mit! 


Aktuelles

 

Nächste Termine:

Samstag, 25.09.2021 Vereinsabend

Samstag, 09.10.2021 Versammlung